Archiv

Haikus

Read More

Advertisements

Die Form des Haikus eignet sich hervorragend fürs Twittern, denn die Zeichenvorgabe von 140 ist kein Problem. Die kurze und prägnante lyrische Form bietet eine wunderbare Möglichkeit zuzuspitzen. Ich selbst schreibe gern #archivkaiku s. Ich bekomme auch gelegentlich gute Resonanz. Zweifelsohne ist nicht jedes von ihnen ein Geniestreich.

Zwar schreiben nun auch @archivfridex und @zeutschelgmbh #archivhaiku s, aber in der Breite wurde es noch nicht aufgegriffen. Wobei ich hier das #archivhaiku von @matrofaier nicht unter den Tisch fallen lassen möchte. Allerdings erfuhr das #archivhaiku auch Abwandlungen. So schrieb @planetinspace eine ganze Reihe von zauberhaften #archivgedicht en und von @RegistrarTrekDE stammen viele schöne #museumhaiku s (interessanterweise finden sich recht viele ältere englische #museumhaiku s).

Daher sei nun verkündet: Der 9. Mai ist der erste Haiku-Tag für Archive, Museen und Bibliotheken (Hashtag: #armubi14). Schreibt einfach #archivhaiku s oder #museumhaiku s oder #bibliothekshaiku s und twittert sie mit dem entsprechenden Haiku-Hashtag und dem Hashtag #armubi14.

Ob Arbeitsalltag oder Besonderheit, alles ist gern gelesen. Noch nie in einem Archiv gewesen? Egal! Was assoziierst du mit Archiven? Wie laufen die Ausstellungsvorbereitungen im Museum? Welches Gefühl bricht sich in euch Bahn, wenn ihr den Geruch „eurer“ Bibliothek Einatmet?

Die Haikus werden natürlich gesammelt und im Anschluss präsentiert. Ich freue mich schon sehr auf Eure Haikus.

zeilentiger liest kesselleben

Erkundungen in Stuttgart und anderswo - Skizzen, Buch, Film, Musik und Gastronomie

Willkommen @ Schreiblaune

"Schreiben macht Laune" by Susanne O'Connell (Autorin & Verlegerin)

danares.mag

Kulturblog für Weltliteratur & Straßenpoesie

golygamie.wordpress.com/

Wer nicht neugierig ist, erfährt nichts

Was Tante Gertrud wohl bloggen würde

seit 55 Jahren katholisch

Seelenworte

Schriftsteller • Layouter • Übersetzer • Fotograf • Filmemacher

notizhefte

Kulturwebseite für Bücher, Museen und Ausstellungen, Oper und Konzert, Essen, Trinken und Sport

robins urban life stories

Neutrality means that you don't really care

wOrteXot

...belong to yourself...i do

fusslkopp

Meine Gedanken gehen in verschiedene Richtungen...

DeutschTweetor

Blog zum Twitter-Account

lowchunk dogma #51

Das was die innere Geschwindigkeit trägt

Erbloggtes

Erlebtes - Erdachtes - Erwähltes

juna im netz

Literatur, Internet und Kommunikation. Das Netz ist das, was Du draus machst!

%d Bloggern gefällt das: